55) Pfalztour 2016


Tagesausflug in die Pfalz

2016 Pfalztour

Wieder einmal waren wir zu Besuch in der Bikearena   Petersbächel – Ludwigswinkel.  Mit Horst unserem Tourenführer und seinen Begleitern Rainer (dem Langen)  und Gerry hatten wir erneut die  Gelegenheit den Reiz der Pfälzer Sandsteinpisten und Wälder zu erkunden. Hatten wir am Freitag noch Glück mit dem Wetter, konnten wir am Samstag die Funktion unser HighTec-Regenbekleidung testen. Eine einzige,Wolke den ganzen Tag sorgte für kontinuierlich steigende Wassermengen von oben. Nur mit entsprechenden kulinarischen Zwischenstops in Form deftiger Pfälzer Speisen und magenberuhigenden 4×14 Schnäpsen konnte die Stimmung auf hohem Niveau gehalten werden. Auch sorgte Special-Guest „Ekki“ der Königs-Stripper von Hirschthal mit seinem Abendprogramm  für eine geistreiche Unterhaltung akademischer Klasse. Wie immer wurden wir in der Walthari-Klause bezüglich Unterkunft und Verpflegung bestens versorgt.  Mit wohldosierten, isotonischen Nahrungsergänzungsmittel kam keiner der Teilnehmer in einen gefährlichen unterhopfigen Bereich. Trotz kleinerer Unfälle und so manch  technischer Pannen bestand jeder die sportlich grenzwertige Herausforderung.

An dieser Stelle herzlichen Dank an Horst, Karina, Rainer und Gerry. Danke für eure professionelle Begleitung.

Nachfolgend unsere Tourdaten.


Tourdaten Freitag 19.08

Abfahrt ca 11:00 Petersbächel Wallhariklause Radweg nach Fischbach, Anstieg auf den 453 hohen gr. Rossberg. Lockere Singeltrailabfahrt nach Bruchweiler. Weiter über den Geierstein zur MTB Rennstrecke Bundenthal. Eine Lockere Runde und über Bundental nach Bruchweiler. (Anitas Kaffe) Rückfahrt über den 462 hohen Sesselberg wieder lockere Singeltrails nach Fischbach .

Überraschung am  Pfälzer Woog  mitten im Wald Freibier. Weiter nach Petersbächel zum Barbecue. 45 km 800hm


Tourdaten Samstag 20.08.2018

Samstagstour: Start 10:00 Petersbächel Wallhariklause Radweg nach Ludwigswinkel entlang Wasserlehrpfad, von dort zum sog. Schnokenweiher, Anstieg zur Schutzhütte „Hinterstel“Weiter über easy Singeltrail (Ameisenpfad ) zur Schutzhütte Kaletschköpfe. Ab  da etwas „ruppiger“über Singeltrail zur Pfälzer Wald Hütte Dahn (Schneiderfeldhütte) Singeltrailtour mit den „wilden“ und Gerry zu den Kaletschköpfen. Anschließend gem. über den Gnadenhof Singeltrail bergauf zu den Hohlen Felsen. Von jetzt an „fast“ ohne Steigung zum Wanderheim Hohe List. (Saumagenessen) und Regen abwarten. Nur noch Bergab zum Schönthalweiher mit kurzem Stopp und Willitrinken.

Weiterfahrt zur Walhariklause. Ca 50 km 800 hm


Tourdaten Sonntag 21.08.2016

Easy Abschlusstour Start 10:00 zum „Zollstock“ von dort über Ruine Blumenstein zur Ruine Wasigenstein. A bisserl ruppig Singeltrail nach Obersteinbach und Durch Frankreich zur Bremendelle. Kurzer Stopp  und anschließend über Ludwigswinkel zurück nach Petersbächel 40 km ca 400 hm



Für alle Outdoorfans mit Smartphone:  „komoot“ die beste Outdoor-App
 
     
Copyright © 2009 All Rights Reserved. Powered by WordPress 2.7 Subscribe to RSS